Auf einen Schnack mit Tomke – Studentin der International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)

Hallo Tomke,
Schön, dich kennenzulernen! Vor rund einem Jahr hast du dich für International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS) an der Hochschule Stralsund entschieden. Zwei Semester Studium liegen also schon hinter dir, die Semesterferien sind zum Greifen nah. Eine gute Zeit für ein kurzes Resümee…

Was war der Grund für deine Studienwahl und was hat dich aus Niedersachsen nach Stralsund verschlagen? 

International Management Tomke_Steckbrief_BMS_HOSTHej! Ich habe mich für die Hochschule Stralsund entschieden, weil es diesen Studiengang kaum gibt und mir die Vorstellung von einer kleinen Studiengruppe und einer Campus-Hochschule sehr gut gefiel, außerdem war ich als Kind oft mit meiner Familie in Stralsund im Urlaub.

Ich studiere International Management Studies in the Baltic Sea Reagion, weil ich gern komplett auf Englisch studieren wollte und mich der Fokus auf den Ostseeraum interessiert, außerdem wollte ich gerne Schwedisch oder Norwegisch lernen. Im späteren Arbeitsleben sticht man damit aus den einheitlichen Business Studiengängen hervor und spricht eine Sprache aus diesem Gebiet.

Gibt es etwas, das dir an diesem Studiengang besonders gut gefällt?

Mir gefällt, dass die Professoren alle fachkundig sind und in ihrem Feld gearbeitet haben, es fehlt nicht an Praxisbeispielen in den Vorlesungen. Die Hochschule ist sehr modern und man kann auf alle Vorlesungsmaterialien zugreifen. Außerdem sind die Parties auf dem Campus immer sehr lustig.

Was machst du, wenn du nicht gerade studierst? Bist du Mitglied in einem Verein?

Neben dem Studium engagiere ich mich noch für den AStA und als Studienbotschafterin.
Wenn ich nicht in der Hochschule bin, gehe ich entweder zum Pferd, um auszureiten, oder fahre an den Strand. Falls das Wetter das (mal) nicht zulässt, bin ich bei meinem Nebenjob oder koche mit meinen Freundinnen (oder der WG) und/oder schaue Serien und Filme. Am Wochenende geht es dann ins Haus 8 oder 8cht Vorne zum Feiern 🙂

Du kommst ebenfalls aus dem Norden, allerdings aus einer Großstadt. Wie sagst du zur Hansestadt Stralsund als Studienort?

Stralsund ist für mich der perfekte Ort, um Studium und Studentenleben zu vereinen. Stralsund hat sehr viel zu bieten, von Kultur über Architektur bis hin zu Partys sind wir sehr gut ausgestattet. Obwohl Stralsund relativ “klein” ist, gibt es regelmäßig Veranstaltungen überall in der Stadt. Die Altstadt und der Hafen laden in Lernpausen zu Spaziergängen ein und wenn man etwas Abstand braucht, ist man in 15 Minuten auf Rügen 😉 Außerdem ist es wohl mit der einzige Studienort, in dem man in 5 Minuten von der Hochschule am Strand liegen kann.

Hast du schon Pläne, was du nach dem Abschluss machen willst?

Wenn ich den Bachelor in der Tasche habe, überlege ich entweder ein Masterstudium anzufangen oder in einem Unternehmen hier oder im Ausland einen Job zu finden. Bevor das passiert, möchte ich aber so viel wie möglich von der Ostsee-Region sehen!

Danke für das sympathische Interview, Tomke, und viel Erfolg weiterhin für dein Studium!

 

Du hast noch Fragen oder interessierst dich für unseren Studiengang International Management Studies in the Baltic Sea Region (BMS)? Schreibe uns gerne an oder erfahre auf der Studiengangsseite mehr!

Gib deinen Senf dazu