Ein Tag ganz im Zeichen der Technik!

Willkommen in der Welt der Technik, einer Welt mit spannenden Berufen und aufregenden Perspektiven. Hier ist kein Tag wie der andere und Langeweile ein absolutes Fremdwort.

Bereits zum 14. Mal fand dieses Jahr der Tag der Technik in unserem Bundesland statt. Schülern*innen nutzten dieses Event, um Antworten aus allen möglichen technischen Bereichen zu bekommen.
Insgesamt vier Hochschulen des Landes – Rostock, Wismar, Neubrandenburg und Stralsund – öffneten am 23. Juni erneut ihre Türen, um zu zeigen, dass Technik alles andere als langweilig ist. Gemeinsam zeigten wir Schülern*innen ab der 8. Klasse spannende Experimente und ließen sie in vielen Projekten selbst ‚Hand anlegen‘.
Dabei stellten sich nicht nur die Hochschulen vor – auch regionale Betriebe präsentierten Ausbildungsmöglichkeiten und praktische Anwendungen im Technik-Alltag.

Tag der Technik an der HOST

Unsere Mission: das Interesse der Schüler*innen für Technik wecken und berufliche Perspektiven zeigen. Herausforderung angenommen!
In diesem Jahr begrüßten wir an der HOST etwa 250 Schüler der 8. bis 10. Klassen aus vier verschiedenen Schulen. Besonders gefreut hat uns, dass sich sogar Schüler*innen aus Binz und Reinsberg zu uns auf den Weg gemacht haben. Für unsere jungen Interessent*innen haben wir uns um ein möglichst vielfältiges Programm bemüht, um individuellen Erwartungen und Wünschen zu begegnen.

© Hochschule Stralsund

Neben Einblicke in Projekte der HOST, wie den verschiedenen Racing Teams, wurden vielseitige Studiengänge vorgestellt und spannende Vorträge gehalten. Zudem waren auch externe Anbieter auf dem Campus (z.B. Energie-Welten Stralsund e.V., Projekt Create MV, Nehlsen GmbH & Co. KG oder Landesinnungsverband der Elektro- und Informationstechnischen Handwerke Mecklenburg Vorpommern), um mit interessanten Experimenten und Vorführmodellen die vielen Facetten der Technik aufzuzeigen.

© Hochschule Stralsund

© Hochschule Stralsund

Und das Beste: die Schüler durften und konnten in vielen Projekten selbst Hand anlegen:

  • im Audio/Video Labor Filme schneiden,
  • selbst Rennfahrer sein,
  • Pilot einer Drohne sein,
  • selbst Protagonist in einem Videospiel werden,
  • schweißen oder die Gesetze der Schwerkraft auf den Kopf stellen,
  • selbst regenerative Energien ausprobieren,
  • u.v.v.m.

© Hochschule Stralsund

Vor allem die Drohnenpilot*innen stellten sich sehr geschickt an, obwohl die wenigsten von ihnen schon mal eine in der Hand oder gar gesteuert hatten. Mit dem Smartphone konnten die von den Studierenden der HOST programmierten Drohnen gesteuert werden. Hier zeigten die Digital Natives überhaupt keine Berührungsängste. Schnell hatten sie den Dreh raus – oft schneller als ihre Lehrerinnen und Lehrer.

© Hochschule Stralsund

Als Highlight gab es noch ein Wissensquiz. Mit den richtigen Antworten konnten die Schüler*innen als 1. Preis ein Tablet und als 2. Preis ein Lego-Technik-Set gewinnen. Die beiden glücklichen Gewinner kamen von der JONA-Schule in Stralsund. Herzlichen Glückwunsch!

Ein ganz großes Dankeschön geht an alle Beteiligten – wir freuen uns auf den 15. Tag der Technik im nächsten Jahr!

Gib deinen Senf dazu