Morgens um halb 8 am Hafen

Wenn du in der Frühe joggen gehst, stehen die Chancen richtig gut, dass du auf so einen Ausblick triffst. Im Bild zu sehen ist die seeuntüchtige Gorch Fock I, die seit 2003 im Hafen der Hansestadt Stralsund liegt. Am Horizont lugt das vernebelte Rügenufer hervor.

Morgens um halb 8 am Stralsunder Hafen

© Hochschule Stralsund

Vom Campus bis zum Hafen sind es etwa 5 km. Du kannst an der Sundpromenade entlang joggen oder mit dem Fahrrad längs fahren, ohne von Autos belästigt zu werden oder an roten Ampeln warten zu müssen. Das Beste daran: Das Wasser, also den Strelasund hast du dabei die ganze Zeit im Blick. Die ideale Strecke zum Wachwerden!

Gib deinen Senf dazu