Neues Jahr, neue Studienerlebnisse

Die Zeit zwischen den Jahren fühlt sich immer ein wenig komisch an. Einerseits freut man sich auf das Weihnachtsfest mit der Familie, andererseits hat man schon den Jahreswechsel und damit verbundene Vorsätze im Hinterkopf. Oft wird auch gerätselt , wo und wie man Silvester verbringt, wann man mit endlich mit der Prüfungsvorbereitung beginnt und so weiter, du kennst das ja.

Die Besinnlichkeit kommt dabei manchmal zu kurz. Trotzdem ist die Stralsunder Vorweihnachtszeit etwas ganz besonderes. Nicht nur der Rummel auf dem Neuen Markt, sondern vor allem der Weihnachtsmarkt am Rathaus mit dem Handwerksmarkt im Rathauskeller ziehen jedes Jahr zahlreiche Besucher in die Stadt.

Weihnachtsmarkt Stralsund

© Hochschule Stralsund

(Wusstest du, dass der Rathauskeller einer der größten Gewölbekeller im baltischen Raum ist?)

Bestimmt hast auch du mit deinen Freunden den ein oder anderen Glühwein genossen, ein paar Weihnachtsgeschenke erstanden oder euren Spaß auf der Eisfläche gehabt. Die Zeit vergeht so wie im Flug und ehe man sich versieht, findet man sich in der Heimat wieder: Schön, dass du mal wieder da bist, wie läuft das Studium und was kannst du damit später eigentlich machen?

Wer Silvester dann zurück kam und hier an der Küste gefeiert hat, dem bot sich am 31. um 18:30 Uhr das Feuerwerk am Hafen. Wie immer schön! Gefeiert wurde ausgelassen zum Beispiel im 8vorne oder in der Werke. Und nun geht der Ernst des Lebens wieder los.

Für einige geht es ins Ausland, andere beginnen ein Praktikum und für wieder andere steht schon die Prüfungszeit vor der Tür.

Wir wünschen dir in jedem Fall viel Erfolg für das Jahr 2017 und freuen uns, dich wieder auf dem Campus begrüßen zu dürfen!

Weihnachten in Stralsund

© Hochschule Stralsund

Gib deinen Senf dazu